Go

Akademie - AGB

AGB der Kran- & Staplerakademie

(Stand April 2008)

1. Anmeldung
1.1. Anmeldungen zu Veranstaltungen richten Sie bitte an: Kran & Staplerakademie, Silberhumerweg 3, 4210 Gallneukirchen oder online unter ak@demie.at.
1.2. Sie erhalten von uns eine Auftragsbestätigung mit dem Namen der Veranstaltung, Veranstaltungsort, Termin, Veranstaltungszeiten und dem von Ihnen genannten Kursteilnehmer.
1.3. Bei ungenügender Anzahl bestätigter Anmeldungen behalten wir uns vor, den Kurs bis spätestens 5 Werktage vor Kursbeginn abzusagen.

2. Stornierungen
2.1. Stornierungen von offenen Kursen
2.1.1. Stornierungen müssen in schriftlicher bzw. elektronischer Form an uns übermittelt werden.
2.1.2. Geht eine Stornierung bis 3 Wochen vor Kursbeginn ein, erheben wir keine Gebühren. Geht die Stornierung bis 14 Tage vor Kursbeginn ein, verrechnen wir eine Bearbeitungsgebühr € 60,-- exkl. MWSt.. Geht die Stornierung danach bis 7 Tage vor Kursbeginn bei uns ein, beträgt die Stornogebühr 50 % der Kursgebühren. Danach stellen wir den vollen Betrag in Rechnung.
2.1.3. Im Falle einer Kursabsage seitens Kran- & Staplerakademie in Folge höherer Gewalt oder anderer unvorhersehbarer Umstände (wie z.B. bei Unfall, Krankheit des Kursleiters udgl.) wird mit den Kursteilnehmern umgehend ein neuer Kurstermin vereinbart. Unkostenentschädigungen und darüber hinaus gehende Ansprüche sind jedoch ausgeschlossen

2.2. Stornierungen von Firmenkursen
2.2.1.Fest vereinbarte Termine für Firmenkurse können bis zu drei Wochen vor Kursbeginn unentgeltlich abgesagt werden; geht die Stornierung danach bis 7 Tage vor Kursbeginn bei uns ein, beträgt die Stornogebühr 50 % der Kursgebühr. Danach stellen wir den vollen Betrag in Rechnung. Natürlich berechtigt die Bezahlung der Stornogebühr zum Bezug der Kursunterlagen.
2.2.2. Im Falle einer Kursabsage seitens Kran- & Staplerakademie in Folge höherer Gewalt oder anderer unvorhersehbarer Umstände (wie z.B. bei Unfall, Krankheit des Kursleiters udgl.) wird umgehend ein neuer Kurstermin vereinbart. Unkostenentschädigungen und darüber hinaus gehende Ansprüche sind jedoch ausgeschlossen.

3. Umbuchungen
Bis 3 Wochen vor Kursbeginn erheben wir keine Gebühren, danach verrechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von € 60,-- exkl. MWSt., die jedoch entfällt, wenn Sie uns den Ersatztermin umgehend bestätigen. Dieser ist dann nicht mehr stornierbar und nicht weiter umbuchbar. Umbuchungen ab einer Woche vor Kursbeginn sind nicht möglich.

4. Zahlung
Alle genannten Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer und sind sofort nach Rechnungsstellung - in jedem Fall vor nach Durchführung des Kurses ohne Abzüge zu begleichen.

5. Angebote/Vertragsschluss/Produktänderungen
Alle Angebote sind unverbindlich und freibleibend. Mit dem Erscheinen einer neuen Preisliste werden alle vorherigen Preislisten ungültig. Vertragsabschlüsse kommen erst durch unsere schriftliche Auftragsbestätigung oder Auslieferung der Ware zustande.
Hinweis:
Wenn Sie Abholung als Versandweg wählen, entspricht die Rückbestätigung einer unverbindlichen Preisanfrage. Der Vertrag kommt erst mit Übernahme der Ware im Geschäft zustande da Sie das oder die gewünschten Produkt(e) in Augenschein nehmen können.
Mündliche Auskünfte und Zusagen sowie Angaben in Preislisten und Werbemedien gleich welcher Art sind freibleibend, sofern sie nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet sind. Alle sonstigen, auch später getroffenen Vereinbarungen oder Nebenabreden werden erst bei Kran- & Staplerakademie durch unsere schriftliche Bestätigung wirksam. Preisänderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehaltlich. Abänderungen im Design-, Produkt- und technischen Bereich behalten wir uns vor. Alle technischen Angaben, Daten und Abmessungen erfolgen mit Vorbehalt (Angaben der Hersteller). Wir behalten uns vor, bei Vorliegen eines sachlich gerechtfertigten Grundes die Produkte (inklusive Drittprodukte) zu ändern, soweit die Änderungen geringfügig sind und die geänderten Produkte keine geringere Funktionalität und Leistung aufweisen.

6. Urheberrechte

Alle Rechte, auch die der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung der Schulungsunterlagen oder Teilen daraus behalten wir uns vor. Kein Teil der Schulungsunterlagen darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung in irgendeiner Form (Photokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren), auch nicht für Zwecke der Unterrichtsgestaltung reproduziert, insbesondere unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt, verbreitet oder zu öffentlichen Wiedergaben benutzt werden.

7. Haftung
Kran- & Staplerakademie haftet gegenüber Kursteilnehmern für Personenschäden im Rahmen der zwingenden gesetzlichen Vorschriften. Für sonstige Schäden haftet die Kran- & Staplerakademie nur soweit ihr oder ihren Gehilfen iSd §1313a ABGB Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen wird. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist jedoch für sonstige Schäden jedenfalls ausgeschlossen. Der Ersatz von Folgeschäden, Vermögensschäden, mittelbaren Schäden (wie z.B. Betriebsunterbrechungen oder -störungen, Verdienst- oder Gewinnentgang, Datenverlust udgl.) nicht erzielten Ersparnissen und Zinsverlusten, aus welchem Rechtsgrund auch immer, ist auf jeden Fall ausgeschlossen. Für von Ihnen während eines Kurses mitgebrachten Sachen übernimmt die Kran- & Staplerakademie keinerlei Haftung.

8. Allgemeines
8.1. Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass seine Daten von der Kran- & Staplerakademie elektronisch erfasst und für die Zusendung von Kursinformationen verwendet werden.
8.2. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Auftrag und seiner Durchführung ergebenden Streitigkeiten ist das sachlich zuständige Gericht in Linz.

AGB hier downloaden